Météo pour randonneurs

Informations actuelles sur les cols des Alpes. [ lire la suite ]

Bulletin météo

Prévision pour la Suisse romande et le Valais [ lire la suite ]

Aperçu de la météo

Prévisions pour la Suisse sur MétéoSuisse. [ lire la suite ]

Carte isobarique

Pour toute l'Europe. [ lire la suite ]

Prévisions pour mercredi, 25 novembre 2020

-1°
11°
-4°
Lever du soleil07:46
Lever du soleil16:47

Suisse allemande, Nord et Centre des Grisons:

Erneut hält sich in den tiefsten Lagen des Mittellandes und am Bodensee Nebel und Hochnebel. Die Nebelobergrenze steigt von Westen gegen Osten hin an und liegt zwischen 600 und 1000 Meter. In den Nebelgebieten steigt die Temperatur tagsüber nur wenig über den Gefrierpunkt. Ausserhalb des Nebels garantiert trockene Luft einmal mehr sehr sonniges Wetter. Im Verlauf des Nachmittags ziehen Schleierwolken auf. Am Alpenkamm weht Südföhn. Die Nullgradgrenze liegt um 2700 Meter, in föhnbegünstigten Lagen zwischen 1000 und 1500 Meter kann das Thermometer bis auf über 10 Grad steigen.

Romandie und Valais:

Erneut hält sich in den tiefsten Lagen des Mittellandes und am Bodensee Nebel und Hochnebel. Seine Obergrenze liegt bei rund 600. In den Nebelgebieten steigt die Temperatur tagsüber nur wenig über den Gefrierpunkt. Ausserhalb des Nebels garantiert trockene Luft einmal mehr sehr sonniges Wetter. Im Verlauf des Nachmittags ziehen Schleierwolken auf. Am Alpenkamm weht Südföhn. Die Nullgradgrenze liegt um 2700 Meter, in föhnbegünstigten Lagen zwischen 1000 und 1500 Meter kann das Thermometer bis auf über 10 Grad steigen.

Sud de la Suisse et Engadine:

Die Südschweiz erhält trockenes und vorwiegend sonniges Spätherbstwetter. Ab und zu überqueren hohe Wolken die Berge. In den Talsohlen besteht Frostwechsel. Am Hang liegt die Frühtemperatur ähnlich wie im Norden über dem Gefrierpunkt.

Liens