METEO - SHOP

Der Internet Shop vom Profi für alles rund ums Wetter [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Das Radarbild wird alle 10 Minuten aktualisiert. (NZZ Online) [ weiter ]

Windkarte Schweiz

Windprognosen [ weiter ]

Schweizer Webcams

Wie sieht es momentan in der Schweiz aus? Machen Sie sich ein Bild! [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

ETH Radar (ZH/LU und Innerschweiz

Genaues und immer aktuelles lokales Radarbild (ETH Zürich) [ weiter ]

Aussichten für Montag, 17. Dezember 2018

-1°
-1°
-2°
Sonnenaufgang08:10
Sonnenaufgang16:42

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Der Himmel ist am Montag veränderlich bis stark bewölkt. Regen fällt vor allem am Vormittag und Mittag. Wobei die Aktivität des Niederschlags gegen Osten hin abnimmt. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 700 und 900 Metern. Am Jurasüdfuss kann es lokal auch bis an die Aare hinunter schneien. Am Nachmittag wird es meist trocken. Einige Aufhellungen sind vor allem im Mittelland und in Mittelbünden zu erwarten. Die Temperatur liegt im Mittelland bei höchstens 4 Grad.

Westschweiz und Wallis:

Der Himmel ist am Montag veränderlich bis stark bewölkt. Regen fällt vor allem am Vormittag und Mittag, gerade in der Westschweiz. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 700 und 900 Metern. Im Wallis kann es durchaus bis an die Rhone hinunter schneien. Am Nachmittag ist es meist trocken. Einige Aufhellungen sind vor allem am Jurasüdfuss zwischen Genf und Biel sowie im Südwallis zu erwarten. Die Temperatur liegt bei höchstens 4 Grad. In der Nacht klart der Himmel zunehmend auf.

Südschweiz und Engadin:

Am frühen Vormittag ist der Himmel wechselnd bewölkt. Ab Mittag sorgt Nordwind für sonniges Wetter. Der Nordwind zieht sich in die Nacht zum Dienstag hin und flaut anschliessend ab.

Links