Schneeinfo

Aktuelle Informationen zur Schneelage in der Schweiz. [ weiter ]

METEO - SHOP

Der Internet Shop vom Profi für alles rund ums Wetter [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Das Radarbild wird alle 10 Minuten aktualisiert. (NZZ Online) [ weiter ]

Windkarte Schweiz

Windprognosen [ weiter ]

Schweizer Webcams

Wie sieht es momentan in der Schweiz aus? Machen Sie sich ein Bild! [ weiter ]

Strassenzustand GR

Aktueller Strassenzustand für den Kanton Graubünden. [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

ETH Radar (ZH/LU und Innerschweiz

Genaues und immer aktuelles lokales Radarbild (ETH Zürich) [ weiter ]

Aussichten für Samstag, 17. Februar 2018

Sonnenaufgang07:30
Sonnenaufgang17:58

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Der Tag beginnt mit dichter hoher Bewölkung. Während am Vormittag besonders am zentralen und östlichen Alpennordhang sowie in Graubünden noch trockenes Wetter mit einzelnen Aufhellungen überwiegt, ziehen erste Niederschlagsbänder über das Mittelland und den Jura. Gegen Mittag verstärkt sich der Niederschlag und weitet sich zunehmend nach Osten aus. Am späteren Nachmittag setzt auch im Rheintal Regen ein. Die Schneefallgrenze liegt bei Niederschlagsbeginn um 1200 bis 1400 Meter, im Jura vereinzelt auf 2000 Meter, im Osten etwas tiefer. Sie sinkt im Laufe des Nachmittags ab, gegen Abend sind Schneeflocken bis in die tiefen Lagen möglich. Die Temperatur erreicht im Mittelland rund 5 Grad, im leicht föhnigen Rheintal bis zu 7 Grad. Auf den Bergen weht kräftiger Südwestwind.

Westschweiz und Wallis:

Der Tag beginnt bewölkt und trocken. Am späteren Morgen ziehen erste Niederschlagsbänder über den Jura und die westlichen Alpen. Gegen Mittag verstärkt sich der Niederschlag und es wird auch im Oberwallis regnerisch. Die Schneefallgrenze liegt bis zum Mittag zwischen 1500 und 1800 Metern und sinkt im Verlauf des Nachmittags. Gegen Abend sind Schneeflocken bis in tiefe Lagen möglich. Auf den Bergen weht ein kräftiger Südwestwind.

Südschweiz und Engadin:

Der Samstag ist stark bewölkt. Niederschlag fällt im Mittel- und Südtessin nur selten. Im Nordtessin, entlang des Alpenkamms und in den Bündner Südtälern fällt zeitweise Schnee. Obwohl im Laufe des Abends Nordwind aufkommt, bleibt es auch in der Nacht bewölkt. Tagsüber liegen die Höchstwerte bei rund 7 Grad.

Links