Wetterfroscher

Das Unterrichtsmodul für die Primarstufe. Online-Plattform für den angewandten
Wetterunterricht. [ weiter ]

Wetterlexikon

Warum wir Baumknospen bemalen

Für ein Experiment griff der WSL-Ökologe Yann Vitasse zum Pinsel: Er malte die Knospen von jungen Bäumen schwarz und weiss an. Ziel ist es, den Einfluss des Mikroklimas in den Knospen auf den Zeitpunkt des Blattaustriebs zu verstehen Wie es dann weiterging, erzählt er im "Logbuch"-Eintrag.

Schwarz und weiss bemalte Knospen. Foto: Ueli Wasem, WSL

Als ich vor einiger Zeit beim Farbenhändler nach geeigneter Farbe für Pflanzenknospen fragte, hat der sich vermutlich ziemlich gewundert. Oder mich für einen «Land-Art»-Künstler gehalten. Doch ich habe aus purem wissenschaftlichen Interesse die Spitzen von jungen Bäumen mit schwarzer oder weisser Farbe angemalt. Sie stehen in Holzkisten auf dem WSL-Gelände.

Mit dem Experiment möchte ich den Einfluss des Mikroklimas – also der genauen Temperatur in den Knospen – auf das Timing des Blattaustriebs im Frühjahr verstehen. Die Farbe verändert das Verhältnis von reflektierter zur einfallenden Lichtenergie auf den Knospen (der Albedo). Und da eine Idee zur anderen führt, rüstete ich die Holzbehälter zusätzlich mit Dächern aus, um den Einfluss von Schatten und Niederschlag auf das Datum des Blattaustriebst im folgenden Frühjahr zu prüfen. In den Holzbehältern stehen junge Bäume häufiger Laubbaumarten der Schweiz, also Buche, Eiche, Esche und Kirsche. [weiter]

Links