Einstrahlungsdaten für jeden Ort des Planeten.

Die Meteonorm ermöglicht Ihnen einfachen Zugriff auf präzise Daten der Einstrahlung, Temperatur und weiterer Wetterparameter für jeden Ort der Welt. [ weiter ]

METEONORM

...die globale meteorologische Datenbank für Ingenieure, Planer und Universitäten. [ weiter ]

Klima

Können Wälder beim Klimaschutz helfen?

Durch Heizen oder Autofahren bläst die Menschheit immer mehr Kohlendioxid (CO2) in die Luft und verursacht damit den Klimawandel. Gleichzeitig «schlucken» Waldbäume CO2 und speichern es im Holz. Können Sie helfen, die CO2-Menge in der Luft zu verkleinern und damit das Klima zu schützen?

Durch kleine Öffnungen in den Blättern filtern Bäume das CO2 aus der Luft. In einem Kubikmeter Holz (Würfel 1 x 1 x 1 Meter) speichert diese Buche etwa 1 Tonne CO2. Bild: Doris Hölling, WSL.

Auf der ganzen Welt wird es immer wärmer – man spricht von der Klimaerwärmung oder dem Klimawandel. Der Grund: Der Mensch verbrennt riesige Mengen von Erdöl, am meisten beim Heizen und Autofahren. Dabei entsteht das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2). Auch bei der Herstellung von Fleisch, Milchprodukten und Schokolade wird viel CO2 in die Luft geblasen, ebenso wie andere Gase, die den Klimawandel antreiben.

Je mehr CO2 , desto mehr heizt sich die Erde auf. In der Schweiz leiden besonders alte Leute unter den häufigeren Hitzewellen im Sommer. Die Hitze trocknet auch Böden immer öfter aus, so dass Waldbäume und Pflanzen auf den Feldern verdursten. [weiter]