Einstrahlungsdaten für jeden Ort des Planeten.

Die Meteonorm ermöglicht Ihnen einfachen Zugriff auf präzise Daten der Einstrahlung, Temperatur und weiterer Wetterparameter für jeden Ort der Welt. [ weiter ]

METEONORM

...die globale meteorologische Datenbank für Ingenieure, Planer und Universitäten. [ weiter ]

Klima

Klimaanpassung

Das Klima wird sich in Zukunft weiter verändern. Die Schweiz setzt sich für eine möglichst starke Verminderung des Treibhausgasausstosses ein. Weil die Erderwärmung aber im besten Fall auf 2°C begrenzt werden kann, wird die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels immer wichtiger. Der Klimawandel wirkt sich in der Schweiz auf die natürlichen Systeme und die sozioökonomischen Bereiche aus.

Für Auswirkungen des Klimawandels auf die Luftqualität ist die Entwicklung der relevanten Grosswetterlage (Winde, Strahlung, Wolkenbildung, Niederschläge, Temperatur) massgebend.

Folgen des Klimawandels für natürliche Systeme

Der Klimawandel wirkt sich in der Schweiz auf die natürlichen Systeme, auf Wirtschaft und Gesellschaft aus. In den kommenden Jahrzehnten werden unter anderem folgende klimabedingte Veränderungen erwartet:

Veränderung der Niederschlagsverteilung, Beschleunigung der Gletscherschmelze, steigende Schneefallgrenze, schwindende Schneereserven und die Abnahme des Wasserabflüsse, führen zu einer Veränderung des Wasserkreislaufes. Niedrigwasserstände und Hochwasserereignisse werden zunehmen, die Wasserqualität wird beeinträchtigt.

Der Boden ist Lebensraum für Organismen, Substrat für die Vegetation, und er regelt den Wasser- und Stoffkreislauf. Er ist als CO2-Speicher ein bedeutendes Element des Kohlenstoffkreislaufs. Diese wichtigen Funktionen werden durch den Klimawandel in zunehmendem Mass beeinträchtigt. [weiter]