Radar / Gewitter

Aktuelle Gewitter- und Radar-Karte der Schweiz. (c) ETHZ [ weiter ]

Gewitter

Aktuelles Gewittergeschehen auf der Schweizerkarte (blids.de / SIEMENS) [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

Gewitter

 

Gefahr Gewitter: Die Natur im Frühling nicht unterschätzen

Die Sicherheit hat beim Bergsteigen immer Vorrang. Neben einer zuverlässigen Ausrüstung ist das Wetter ein entscheidender Faktor, der keinesfalls unterschätzt werden darf. Der Frühling birgt dabei besondere Risiken, weil es zunehmend freundlicher wird und viele Aktive die teilweise trügerischen Bedingungen falsch einschätzen.

Mit schnellem Wetterwechsel müssen Wanderer in den Bergen immer rechnen. Foto: © pixabay.com: skeeze/Simon/skeeze/Unsplash

Bergsteiger setzen sich einem nicht unwesentlichen Risiko aus. Erst kürzlich hatte der Tod von Ueli Steck Bergsteiger bewegt. Der Extrem- und Speed-Bergsteiger stürzte am Mount Everest aus noch ungeklärten Gründen ab und starb. Dieser tragische Vorfall eines erfahrenen Bergsteigers und einer der weltbesten Solokletterer verdeutlicht, wie schnell es in alpinen beziehungsweise hochalpinen Gebieten gefährlich werden kann. Um das Risiko zu senken und im Ernstfall richtig reagieren zu können, ist eine gute Vorbereitung unverzichtbar. Eine hochwertige Ausrüstung, Versicherungsschutz und mindestens Wetter-Grundkenntnisse sind bei jeder Tour erforderlich:

Die Ausrüstung

Zu einer passenden Ausrüstung gehören rutschfestes Schuhwerk, das den Füßen maximalen Halt gibt, atmungsaktive Textilien und zum Verstauen von Wasser, Verbandsmaterialien Co. ein rückenfreundlicher Rucksack. [weiter]