Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Gesundheitslexikon

Winterzeit: Kontroverse über Vitamin-D-Mangel

Im Winter produziert der Körper weniger Vitamin D. Für eine Zürcher Professorin ist das Grund genug, zusätzliches Vitamin zu schlucken. Andere Fachleute schütteln darüber den Kopf.

Da die Sonne nur wenig im Winter scheint kann der Körper nur schwer eigenes Vitamin D produzieren. Foto: Pexels

Heike Bischoff-Ferrari schluckt täglich Vitamin-D-Tropfen. Die Professorin der Universität Zürich ist überzeugt: «Vitamin D ist für sehr vieles gut.» Die Wirkung des Vitamins auf die Gesundheit werde unterschätzt. Sie hat das Vitamin während der letzten Jahre erforscht.

Bisher galt Vitamin D vor allem als Knochenstärker. Jetzt belegen Studien von Heike Bischoff-Ferrari, dass das Sonnenvitamin die Muskulatur stärkt und vor Stürzen schützt. Das Vitamin soll zudem gut gegen Krankheiten sein: So sollen Menschen mit genügend Vitamin D weniger oft an Krebs, Diabetes oder Herzinfarkt erkranken. Heike Bischoff-Ferrari: «Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass man mit ausreichend Vitamin D zahlreichen Krankheiten vorbeugen könnte.» [weiter]

Links