Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Gesundheitslexikon

Vegetarische Lebensmittel: gesund und ökologisch

Unsere Ernährung hat einen prägenden Einfluss auf die Umwelt und die Gesundheit. Vor allem die Fleischproduktion ist ineffizient und eine Belastung für das Klima.

Vegetarische Lebensmittel sind gesund und schonen die Umwelt. Foto: olgna, iStock, Thinkstock

Wenig oder am besten überhaupt kein Fleisch zu essen ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für das Klima. Denn die Produktion von Fleisch verursacht deutlich mehr CO2 als der Anbau von Gemüse und Obst. Deshalb müssen Sie zwar nicht gleich Vegetarier werden, aber der Umwelt zu Liebe sollten Sie den Verzehr von Fleisch möglichst stark reduzieren.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zu gesunden, ökologischen und vegetarischen Lebensmitteln:

  • Versuchen Sie, sich öfter oder immer vegetarisch zu ernähren.
  • Ersetzen Sie tierisches Eiweiss durch pflanzliches Eiweiss wie Soja, Linsen, Bohnen, Kichererbsen oder andere Hülsenfrüchte.
  • Essen Sie pro Tag 5 Portionen Früchte und Gemüse in verschiedenen Farben. [weiter]

Links