Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Gesundheitslexikon

Fasten – ein Ausnahmezustand für den Körper

Wie lange kann man deiner Meinung nach ohne Essen überleben?

Nahrungsverzicht wird seit langem auch als Heilmethode angesehen.

Was heisst eigentlich „fasten“?

Fasten nennt man die Zeit, während der ein Individuum – freiwillig oder nicht – auf Nahrung und manchmal sogar auf Getränke verzichtet. Der Mensch hat, genau wie viele Tiere, immer schon Zeiten erlebt, in denen es an Nahrung mangelte. Aus dieser sehr ursprünglichen Notwendigkeit heraus hat sich der Stoffwechsel der Tiere so entwickelt, dass er auch bei einem temporären Mangel an „Brennstoff“ funktioniert. Der Körper kann seine Grundfunktionen weiterhin erfüllen, indem er seine Nährstoffreserven anzapft.

Während der heutige Mensch eigentlich nicht für übermässiges Fasten gebaut ist, da seine Ernährung grundsätzlich sehr vielfältig ist und er schlechtere Zeiten dank Vorratshaltung überbrücken kann, sind Fastenperioden bei gewissen Tieren tief im Verhalten verankert. [weiter]

Links