Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Gesundheitslexikon

Das kleine ABC der essbaren Wildkräuter

Vom Rottannenrisotto bis zum Birkensalat: Nicht nur die Tomatenscheibe und das Salatblatt am Tellerrand sind essbar.

Bärlauch wächst oft in Laubwäldern, aber auch an Stadtgrenzen und an Bächen. Foto: Michelle Bucher

Eine kleine Kräutersymphonie

Bärlauch: Eines der bekanntesten und beliebtesten Wildkräuter ist der Bärlauch. Aus ihm lassen sich leckere Suppen, Salate und Pestos herstellen. Gegessen werden die Blätter sowie die Blüten der Pflanze.

Birke: Aus jungen Birkenblättern kann ein Salat gemacht werden und aus dem Saft ein Tee.

Brennnessel: Wenn die feinen Härchen geknickt sind, sprich; wenn die Brennnesseln in einer Tüte mit dem Nudelholz überfahren werden, kann die Pflanze angefasst werden, ohne sich dabei wehzutun. Brennnesseln sind sehr eisenhaltig und können in Teeform, in Smoothies oder als Salat konsumiert werden. [weiter]

Links