Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Schadstoffe

Beste Luftqualität: Zürcher atmen sauberste Stadtluft in Europa

Das Europäische Umweltbüro (EEB) misst regelmässig die Luftqualität in 23 europäischen Metropolen. Dieses Jahr überzeugte Zürich dabei mit den besten Messwerten von allen, das verdankt die Stadt auch ihrer effektiven Umweltpolitik.

Trotz der Verbesserungen will die Stadt nicht die Hände in den Schoss legen, wie das Konzept «Stadtverkehr 2025 – Zürich macht vorwärts» verspricht.

Die Luftqualität in Zürich, wie in den anderen Städten, wurde anhand von neun Variablen bewertet, dazu gehören etwa die Förderung des öffentlichen Verkehrs oder die Reduktion der Treibhausgase. Die Angabe des Gesamtergebnisses folgt dem internationalen Schulnotensystem von A bis F, wobei A die beste Note ist, die jedoch keine Stadt erreichte. Die höchste vergebene Note B+ ging dieses Jahr nur an Zürich, kurz darauf folgen mit B Copenhagen und Wien sowie Stockholm mit B-.

Zürich verdankt Luftqualität auch engagierter Umweltpolitik

Noch vor ein paar Jahren herrschte in Zürich stetig dicke Luft. Wie die Stadt auf ihrer Internetseite erklärt, wurden in der Vergangenheit regelmässig die Grenzwerte von Problemstoffen wie Feinstaub, Stickstoffdioxid und Ozon überschritten. Das veranlasste die Stadtoberen dazu in 2011 einen Massnahmenplan zur Luftreinhaltung aufzustellen. [weiter]

Links