Alpenpässe

Aktuelle Informationen zu den Schweizer Alpenpässen. [ weiter ]

Messwertkarten

Automatisierte Messwertkarten entwickelt von MeteoSchweiz in Zusammenarbeit mit dem Geoportal des Bundes (swisstopo). [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

Expedition Weather

Weltweit professionelle Prognosen für Ihr Abenteuer. [ weiter ]

Wetter & Freizeit

Machen Sie ihn fit für den Frühling

Damit Ihr Garten wieder in seinem schönsten Glanz erstrahlt, wird es auf den Frühling hin Zeit, ihn dementsprechend vorzubereiten.

Welche Pflanzen blühen im Frühling? (Bild Rupert Britton on Unsplash)

Im neuen Gartenjahr mähen Sie Ihren Rasen am besten im März das erste Mal. Anschliessend sollte das Mähen jede Woche einmal erfolgen. Wichtig ist jedoch, dass das Wetter frostfrei ist. Wenn Ihr Rasen nach der Winterruhe braun ist oder in seiner Mitte lichte Stellen aufweist, dann ist es Zeit, ihn zu vertikutieren.

Hierbei wird die Grasnarbe zum Zweck der Belüftung angerissen, wodurch der Boden deutlich besser durchlüftet wird. Im Anschluss daran bringen Sie, zur Unterstützung des Wachstums, einen Langzeitdünger aus und auf die kahlen Stellen säen Sie neue Grassamen.

Gartenpflege: Umgraben nicht vergessen

Sofern Sie es nicht bereits im Herbst getan haben, ist jetzt im Frühling die beste Zeit dazu, Ihre Blumenbeete umzugraben. Vor allem bei schweren Böden, die einen hohen Ton- und Lehmgehalt aufweisen, ist das besonders wichtig. [weiter]

_____________________________________________

Auf Schneeschuhen in die weisse Weite

Durch die frisch verschneite Winterlandschaft stapfen, was gibt es Schöneres? Wir stellen Ihnen 19 schöne Schneeschuhtouren vor.

Die wunderschönen Wälder im Moosalp.

St. Antönien – Alp Valpun: Hinter dem Mond, links, ins Rätikon

Hinter dem Mond, links: Der Slogan des schmucken Bündner Walserdorfs St. Antönien trifft den Nagel auf den Kopf. Ruhe, Weite und Abgeschiedenheit locken auf der Tour zur Alp Valpun, in einer sanften Runde stapft man über sonnige Weiden und quert verträumte Wälder und tief eingeschneite Moore. Die wuchtige Bergwelt des Rätikon von Schollberg, Sulzfluh und Schesaplana sowie die grössten Lawinenverbauungen der Schweiz liefern dazu das Panorama.

Moosalp – Stand: Walliser Gipfelschau für Geniesser

Der Stand ist die Oberwalliser Aussichtskanzel. Vom Gipfelplateau schweift der Blick über die Berner und Walliser Bergriesen, weit unten erstrecken sich Rhone-, Matter- und Saasertal. Zwei Bergseen, magische Arven- und Lärchenwälder und der Ruf des Tannenhähers sorgen für einen Hauch von Alaska auf der abwechslungsreichen Runde über die Moosalp. Die Schlittenfahrt zum Abschluss macht den Tag perfekt. [weiter]