Alpenpässe

Aktuelle Informationen zu den Schweizer Alpenpässen. [ weiter ]

Messwertkarten

Automatisierte Messwertkarten entwickelt von MeteoSchweiz in Zusammenarbeit mit dem Geoportal des Bundes (swisstopo). [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

Expedition Weather

Weltweit professionelle Prognosen für Ihr Abenteuer. [ weiter ]

Wetter & Freizeit

Die schönsten Langlauf-Loipen in der Schweiz

Mehr als 5.000 Kilometer Loipen durchziehen die Schweiz. Vor allem der Ostteil des Landes beherbergt eine Vielzahl gespurter Strecken durch herrliche Landschaft. Eine Auswahl der schönsten Loipen der Schweiz.

Skilanglauf-Freuden: Mit kraftvollem Schwung in der Loipe. Foto: Thinkstock

Davos/ Kanton, Graubünden

Das Wintersportgebiet Davos gilt als eine der reizvollsten Langlaufregionen der Schweiz. In Höhenlagen zwischen 1.480 und 1.860 Metern stehen 76 km Loipen für die klassische Technik und 46 km für das Skating zur Wahl. Hinzu kommen eine beleuchtete Loipe von 2,5 km im Flüelatal und 15 km an Hundeloipen, auf denen Vierbeiner mitgenommen werden dürfen.

Je weiter man sich vom Langlaufzentrum entfernt, desto ruhiger und einsamer lässt sich die herrliche Umgebung von Davos genießen. Besonders lohnend sind Abstecher in die Seitentäler wie das abgeschiedene Safiental. [weiter]

_____________________________________________

Sieben Abenteuer, die Sie nicht verpassen dürfen

Unsere sieben Tipps sind nichts für «Gfröörlis». Wer sich aber warm anzieht, kann in der Schweiz auch abseits von Schlittelpisten tolle Wintermomente geniessen. Wie wärs mal mit Eisfischen, mit Eisstockschiessen oder gar mit einem Eiskletter-Schnupperkurs?

Auch neben den Skipisten gibts in der Schweiz viele Wintersport-Aktivitäten zu entdecken. Wir wärs mal mit Eisklettern?

Graubünden: Eisskate-Weg Albula

Winterspaziergänge? Sicher, schön und wohltuend sind die ja. Aber so richtig Fun machts erst, wenn unter den Schuhen frisch geschliffene Kufen montiert sind und man statt anstrengend durch den Schnee zu stapfen einfach federleicht übers Eis gleiten kann. Möglich ist das zum Beispiel auf der Skateline zwischen Alvaneu und Surava (Gemeinde Albula) im Bündnerland. Der Eisweg ist drei Kilometer lang und leicht abfallend. Also nichts mit anstrengenden Aufstiegen, einfach nur sausen lassen und geniessen. Schlittschuhe, Helm, Schoner und Stirnlampen kann man sich beim Startpunkt mieten. Ein Shuttle-Bus bringt einem nach dem eisigen Rutsch zurück zum Ausgangspunkt. Weil der Eisweg nur bei gutem Wetter offen ist, unbedingt vor der Anreise die aktuellen Öffnungszeiten checken! [weiter]