Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Luftreinhaltung

Kompetente Beurteilung der Luftbelastung lokal, regional und national von METEOTEST [ weiter ]

Wetter & Gesundheit

Jogging: So gelingt der Einstieg, so bleiben Sie dran

Bewegung an der frischen Luft

Ausdauersportarten wie Joggen oder Radfahren fördern viele gesunde Körperprozesse.

Joggen lässt sich praktisch überall und jederzeit, die Ausrüstung ist einfach, auch ältere Semester und Unsportliche können ins Joggen einsteigen. Wer regelmässig mindestens eine halbe Stunde am Stück läuft, betreibt Joggen als Ausdauersport und tut damit viel Gutes für seine Gesundheit.

Wer selbst nicht joggt, mag sich wundern über die Zehntausenden von Menschen, die in ihrer Freizeit durch Städte, Parks und Wälder rennen. Joggen hat sich zu einer der beliebtesten Sportarten gemausert: Laut dem Bericht «Sport Schweiz 2008» folgt Joggen in der Beliebtheitsskala auf die drei Spitzenreiter Radfahren, Wandern und Schwimmen, gemeinsam mit Walken, Skifahren, Turnen und Fitness-Training.

Joggen ist eine ganz natürliche Art der Fortbewegung. [weiter]

_____________________________________________

3 Tipps, wie man das Beste herausholt

​​​Morgens zu joggen kann echt Überwindung kosten. Wenn Sie es richtig anstellen, wird der Sport zum Spass und bringt auch Ihrer Gesundheit Vorteile.

Mit Köpfchen und Struktur joggen (Bild Greg Rosenke on Unsplash)

Zugegeben, die meisten von uns haben eine bestimmte Vorstellung davon, wie ein perfekter Morgen aussehen soll. Frühs Joggen zu gehen, gehört wohl eher nicht dazu. Doch für die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden ist das Training in den Morgenstunden sehr zu empfehlen. Zum einen ist da der psychologische Effekt, wenn man noch vor den Aufgaben des Tages eine Sporteinheit absolviert hat. Zum anderen gibt die frühe Aktivität einen Energieschub, der lange anhält. Nicht zu verachten ist auch der Effekt, den das Joggen am Morgen auf den Körper hat. Weil es meist nüchtern ausgeführt wird, kommt der Fettstoffwechsel eher in Gang als sonst.

Wäre da nur noch der innere Schweinehund, den es zu überwinden gilt. Wir haben 3 Tipps für Sie, wie Sie zum erfolgreichen Morgenläufer werden. [weiter]