Aktuelle Pollenprognose

Detaillierte Pollenprognose für die Schweiz [ weiter ]

Ozon Schweiz

Ozon Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Luftreinhaltung

Kompetente Beurteilung der Luftbelastung lokal, regional und national von METEOTEST [ weiter ]

Wetter & Gesundheit

10 Tipps, wie du dein Immunsystem natürlich stärkst

Nicht nur mit Bewegung, frischer Luft und einer abwechslungsreichen Ernährung kannst du dein Immunsystem stärken. Mit diesen 10 Tipps sorgst du ganz natürlich für starke Abwehrkräfte.

Vitaminen C, A und E, legen sich wie ein schützender Schleier um unsere Zellen. Foto: © AntonioGuillem/ iStock / Getty Images Plus

Im Normalfall kann unser Körper die Viren abwehren, die uns eine Erkältung oder die Grippe bescheren, es sei denn, unser Immunsystem ist geschwächt.

Die meisten grippalen Infekte treten natürlich in den Herbst- und Wintermonaten auf, weil frostige Temperaturen sowie Wind, Regen und Schnee unserer Immunabwehr schwer zusetzen.

Gerade zu Beginn der kalten Jahreszeit ist es daher sinnvoll, das Immunsystem zu stärken. Mit den folgenden Tipps baust du die Abwehrkräfte deines Körpers natürlich auf und bist besser gewappnet gegen Erkältungen und Grippe.

10 Tipps für ein starkes Immunsystem

1 Die richtige Ernährung

Eine abwechslungsreiche Ernährung, die viele Vitamine und Mineralstoffe enthält, ist für einen gesunden Körper unabdingbar. [weiter]

_____________________________________________

Laufen im Herbst und Winter: Die wichtigsten Tipps und Basics

Wenn's draußen regnet, stürmt oder schneit, kann einem schnell mal die Lust aufs Laufen vergehen. Lauf-Bloggerin und Asics Frontrunner Marie John verrät, wie du im Herbst und Winter gegen jede Wetterlage gewappnet bist und dich zum Joggen motivierst.

Auch bei kühleren Temperaturen kann der Körper dehydrieren.

Draußen ist es nass, dunkel, kalt und windig – eigentlich schon genug Gründe für Ausreden, um auf der Couch liegen zu bleiben, statt die Laufschuhe zu schnüren.

Doch wer weiß, wie's geht, kann auch im Herbst und Winter optimal trainieren. Bloggerin und Asics Frontrunner Marie John verrät, worauf es jetzt ankommt.

Worauf sollte man beim Laufen im Herbst/Winter achten?

Während sich deine Workout-Routine im Gym in jeder Jahreszeit gleich gestalten lässt, musst du dein Lauftraining an die Saison anpassen. Hier sind Maries Tipps:
 
Warm-Up und Cool-down

Vor allem im Winter ist es wichtig, den Körper auf die kommende Belastung vorzubereiten, deswegen darf das Warm-Up ruhig etwas länger dauern. [weiter]