METEO - SHOP

Der Internet Shop vom Profi für alles rund ums Wetter [ weiter ]

Pässewetter Schweiz

Aktuelle Prognosen für das Wetter der Schweizer Pässe. [ weiter ]

Gewitter

Aktuelles Gewittergeschehen auf der Schweizerkarte (blids.de / SIEMENS) [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Das Radarbild wird alle 10 Minuten aktualisiert. (NZZ Online) [ weiter ]

Windkarte Schweiz

Windprognosen [ weiter ]

Schweizer Webcams

Wie sieht es momentan in der Schweiz aus? Machen Sie sich ein Bild! [ weiter ]

Strassenzustand GR

Aktueller Strassenzustand für den Kanton Graubünden. [ weiter ]

Temperatur Europa

Provided by wetterzentrale.de [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

ETH Radar (ZH/LU und Innerschweiz

Genaues und immer aktuelles lokales Radarbild (ETH Zürich) [ weiter ]

Aussichten für Donnerstag, 23. Februar 2017

15°
15°
17°
10°
12°
Sonnenaufgang07:19
Sonnenaufgang18:07

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Weiterhin herrscht freundliches und mildes Westwindwetter. Trotz einigen Wolkenfeldern scheint meist die Sonne. Am Nachmittag können aus Norden einige dichtere Wolken über den Jura ziehen. Im Mittelland weht ein kräftiger Westwind. Er kann am Nachmittag stürmische Geschwindigkeiten erreichen. In den Alpen bläst der Südföhn und greift teilweise in die Täler durch. Verbreitet wird es nochmals etwas wärmer, im Mittelland steigt die Temperatur verbreitet bis auf 15 Grad, in den Alpen mit Föhn bis zu 19 Grad. Am Abend nährt sich eine Kaltfront aus Norden und es ziehen langsam Wolken auf.

Westschweiz und Wallis:

Weiterhin herrscht freundliches und mildes Westwindwetter. Trotz einigen Wolkenfeldern scheint meist die Sonne. Im Simplongebiet und am südlichen Alpenhauptkamm nimmt die Bewölkung in der zweiten Tageshälfte zu. In den Alpen bläst der Südföhn und greift teilweise in die Täler durch. Verbreitet wird es nochmals etwas wärmer, es gibt rund 13 bis 15 Grad im westlichen Mittelland und 15 Grad im Wallis. Am Abend nährt sich eine Kaltfront aus Norden und es ziehen langsam Wolken auf.

Südschweiz und Engadin:

Der Tag startet nochmals meist sonnig. Im Tagesverlauf nimmt die Bewölkung von Süden her stetig zu und besonders entlang der Topographie sind die Wolken am Nachmittag recht dicht. Möglicherweise fällt auch ganz wenig Niederschlag.

Links