Aktuelle Pollenprognose

Detaillierte Pollenprognose für die Schweiz [ weiter ]

METEO - SHOP

Der Internet Shop vom Profi für alles rund ums Wetter [ weiter ]

Gewitter

Aktuelles Gewittergeschehen auf der Schweizerkarte (blids.de / SIEMENS) [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Das Radarbild wird alle 10 Minuten aktualisiert. (NZZ Online) [ weiter ]

Windkarte Schweiz

Windprognosen [ weiter ]

Schweizer Webcams

Wie sieht es momentan in der Schweiz aus? Machen Sie sich ein Bild! [ weiter ]

Strassenzustand GR

Aktueller Strassenzustand für den Kanton Graubünden. [ weiter ]

Temperatur Europa

Provided by wetterzentrale.de [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

ETH Radar (ZH/LU und Innerschweiz

Genaues und immer aktuelles lokales Radarbild (ETH Zürich) [ weiter ]

Aussichten für Dienstag, 26. September 2017

18°
17°
18°
10°
19°
14°
18°
Sonnenaufgang07:23
Sonnenaufgang19:19

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Der Dienstag beginnt meist bewölkt. Am Morgen kann vor allem Richtung Westschweiz stellenweise noch etwas Regen fallen. Ansonsten ist es wechselnd bewölkt und teils sonnig. Gegen Mittag lockern die Wolken eher auf und gerade in der Deutschschweiz setzt sich recht sonniges Wetter durch. Am Nachmittag entstehen über den Bergen in der ganzen Schweiz rasch wieder grössere Quellwolken und daraus stellenweise einige Schauer. Vom Schwarzwald her können mit dem Nordwestwind auch einzelne Regenzellen in die Region Schaffhausen ziehen. Sonst wird es im Flachland nur ganz vereinzelt nass. Die Temperatur erreicht rund 18 bis 20 Grad.

Westschweiz und Wallis:

Der Dienstag beginnt meist bewölkt. Frühmorgens kann besonders im Unterwallis und über dem Jura stellenweise Regen fallen. In der Nordwestschweiz liegt etwas Nebel. Ansonsten ist es teils sonnig. Gegen Mittag lockern die Wolken etwas auf. Am Nachmittag entstehen über den Bergen in der ganzen Schweiz rasch wieder grössere Quellwolken und daraus stellenweise einige Schauer. Im westlichen Mittelland wird es voraussichtlich nur ganz vereinzelt nass. Die Temperatur erreicht beidseits der Alpen 18 bis 20 Grad.

Südschweiz und Engadin:

Am Dienstag liegt viel feuchte Luft auf der Alpensüdseite. Vom Morgen an liegen dichte tiefe Wolkenfelder über dem Tessin. In den Bündner Südtälern ist es freundlicher. Im Laufe des Tages wandeln sich die tiefen Wolkenfelder in hochreichende Quellwolken um. Dazwischen gibt es auch einige sonnige Abschnitte. In der zweiten Tageshälfte sind auch einige Regenschauer wahrscheinlich. Mit rund 20 Grad bleibt es mild.

Links