Schneeinfo

Aktuelle Informationen zur Schneelage in der Schweiz. [ weiter ]

Schneehöhe

Aktuelle Informationen zur Schneehöhe in der Schweiz. [ weiter ]

Lawinenbulletin

Aktuelle Gefahrenkarte des SLF. [ weiter ]

Pässewetter Schweiz

Aktuelle Prognosen für das Wetter der Schweizer Pässe. [ weiter ]

Strassenzustand GR

Aktueller Strassenzustand für den Kanton Graubünden. [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

Schneehoehen

Schneeschuhwandern in der Surselva - Abseits ausgetretener Pfade

Schneeschuhwanderer suchen die Ruhe jenseits des Pistenrummels – zum Beispiel in der Surselva. Zur Tourenvorbereitung gehört zwingend, sich über die Wildschutzzonen zu informieren.

Schneeschuhwanderer sind meist Individualisten, die den Massen ausweichen wollen. (Bild: Arno Balzarini / Keystone)

Am Sessellift der Bergbahn Brigels drängen sich Skifahrer und Snowboarder. Es zieht sie hinauf zur Bergstation Fil auf 2418 Metern über Meer. Von dort oben blickt man über die Surselva, die vom Oberalppass im Westen bis nach Flims im Osten reicht. Mit ihren Seitentälern wie der Val Lumnezia oder dem Safiental hat sich die Bündner Talschaft als naturnahe Touristikregion für sanften Wintersport einen Namen gemacht. 

Doch nicht allen steht der Sinn nach rasanten Pistenabfahrten. Der Winter – so er sich denn endlich ganz in seiner weissen Pracht zeigt – lässt sich auch auf einer Wanderung mit Schneeschuhen geniessen. Auch wenn der Sport derzeit ein Revival erlebt, scheint es falsch, von einem Trend zu sprechen: Wie Skitourengehen wird auch Schneeschuhwandern vornehmlich von Individualisten ausgeübt, die dem Pistenrummel und den Massen ausweichen wollen. Für das Vergnügen fernab jeglicher Pistenhektik braucht es neben Schneeschuhen nicht viel: bequeme Kleidung, ein Paar solide Winterwanderschuhe, Skistöcke – und eine gute Vorbereitung. [weiter]