Pollen Ausland

Nützliche Links zu Pollenprognosen und Polleninformationen im Ausland. [ weiter ]

Pollenflugkalender 2015

Der Kalender zeigt jahreszeitliche Verbreitung der Pollen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

Pollen

Im Herbst: Hausstaubmilben machen Jagd auf Allergiker

Verstopfte Nase, Niesen, Schnupfen und gerötete Augen morgens nach dem Aufwachen? Im Herbst leiden die Allergiker besonders: Durch das Heizen sterben viele Hausstaubmilben in den Wohnräumen ab und zerfallen, was Unmengen an Allergenen freisetzt. Eine Hausstaubmilben-Allergie wird vor allem im Herbst und Winter fälschlicherweise mit einer Erkältung verwechselt – mit möglichen schwerwiegenden Folgen. Wird die Allergie nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, können die Betroffenen an einem allergischen Asthma erkranken. Eine Allergie-Impfung – die sogenannte Hyposensibilisierung – kann erfolgreich Abhilfe schaffen.

Fuer manche Menschen beginnt der Tag so.

Die Hausstaubmilben-Allergie gehört hierzulande neben dem Heuschnupfen zu den häufigsten Allergien: In der Schweiz sind zwischen 400‘000 und 650‘000 Kinder und Erwachsene Hausstaubmilben-Allergiker. Die Betroffenen reagieren allergisch auf die Milben, die im Hausstaub leben. Diese nisten sich in Kissen, Decken und Teppichen ein und ernähren sich von menschlichen und tierischen Hautschuppen. Die allergieauslösenden Bestandteile befinden sich vor allem im Milbenkot, welcher sich im feinen Hausstaub verteilt, eingeatmet wird und so eine allergische Reaktion auslösen kann. Gerade im Herbst, zu Beginn der Heizperiode, sterben durch das Heizen viele Hausstaubmilben ab und setzen grosse Mengen an Allergenen frei – die Allergiker leiden jetzt besonders stark.

Schlechter Schlaf oder Erkältungssymptome? 

Die Anzeichen für eine mögliche Hausstaubmilben-Allergie sind vielfältig: Betroffene leiden unter Einschlafstörungen, wachen nachts immer wieder auf und fühlen sich morgens wie gerädert. Viele Allergiker haben eine verstopfte Nase, leiden an Husten und räuspern sich häufig. [weiter]

Links